Personalien (Ausgabe 16/23) Neue Arbeitsdirektorin bei Lanxess und weitere Personalien aus der HR-Welt

Zum April hat Frederique van Baarle ihre Tätigkeit als Arbeitsdirektorin beim Spezialchemiekonzern Lanxess aufgenommen. Zudem wertet Roland Berger das Personalressort global und in DACH auf. Erfahren Sie jetzt mehr über diese und viele weitere Personalien aus der HR-Welt!

Personalien

Neue Arbeitsdirektorin bei Lanxess ins Amt gestartet

Zum 1. April hat Frederique van Baarle ihre Tätigkeit als Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektorin beim Kölner Spezialchemiekonzern Lanxess aufgenommen. Die Berufung der 51-Jährigen durch den Aufsichtsrat war bereits im November 2022 erfolgt.

Van Baarle leitete bis Ende März den Geschäftsbereich High Performance Materials bei Lanxess. Van Baarle wird zudem ab dem zweiten Halbjahr 2023 die Vorstands-Zuständigkeit für die Region Amerikas übernehmen. Sie wird ihre neue Funktion von Pittsburgh aus ausüben, dem USA-Headquarter von Lanxess.

SO:NJU erweitert Geschäftsleitung und eröffnet zweiten Standort in München

Die Organisationsberatung SO:NJU wird künftig von einer Doppelspitze geleitet: Die Gründerin und Geschäftsführerin Sonja Fritschi hat Konstantin Fellner als weiteren Geschäftsführer in die Führungsebene geholt. Er übernimmt zugleich die Leitung des neuen Standorts am Münchener Viktualienmarkt, der zusätzlich zum Hamburger Stammsitz eröffnet wird. Fellners Hauptaugenmerk soll darauf liegen, SO:NJU durch eine innovative und stabile Unternehmens- und Teamstruktur weiter auszubauen. „Meine große Leidenschaft ist das Coaching, und durch die neue Doppelspitze kann ich mich dem künftig verstärkt widmen“, so Sonja Fritschi.

Spencer Stuart holt Thalia Ucksche als Beraterin

Spencer Stuart, ein Top-Executive-Search- und Leadership-Advisory-Unternehmen, erweitert sein Beraterteam im Bereich HealthCare. Mitte April begann mit Thalia Ucksche eine internationale Pharma-Expertin. Nach ihrer akademischen Forschungstätigkeit an der Columbia University, New York, begann sie ihre Industriekarriere bei McKinsey. Von dort wechselte sie in die Unternehmensstrategie bei Novartis und war über zwölf Jahre im Novartis-Konzern in der Schweiz, Deutschland und Australien tätig. Parallel zu ihrer beruflichen Tätigkeit engagiert sie sich bei der Gründung von innovativen Start-Ups der Biotechnologie.

compleet mit Neuzugängen im Management

Der Software-as-a-Service-Anbieter für Personalgewinnung und Personalverwaltung compleet hat zwei Neubesetzungen im Management zu verzeichnen. Joerg von Taube steuert als CSO und CMO die Sales- und Marketing-Organisation. Zuletzt leitete von Taube das Key Account Management bei der AssetMetrix GmbH, einem Unternehmen, das europaweit Private-Capital-Investoren begleitet.

Sophie Genty bringt wie von Taube einen starken Fokus auf kundenzentrierte Organisationsentwicklung mit. Als Chief Product Officer und Chief Technology Officer verantwortet sie bei compleet vor allem die Produktentwicklung und das Portfoliomanagement. In diesen Bereichen bringt sie viel Erfahrung aus der Leitung agiler internationaler Teams mit, unter anderem aus ihrer Führungsrolle bei der BMW Group.

Jetzt den PERSONALintern-Newsletter abonnieren

Personalveränderungen +++ Fachbeiträge +++ Termine +++ Stellenangebote
Wir beliefern wöchentlich mehr als 10.000 Abonnenten

Roland Berger wertet das Personalressort global und in DACH auf

Roland Berger vergrößert seine Leitungsgremien auf globaler Ebene und im DACH-Raum. In diesem Zuge werden auch zwei HR-Positionen bei Deutschlands größter Management-Beratung aufgewertet.

Im Vorstand, der von drei auf sieben Personen erweitert wird, sitzt zukünftig auch Per Breuer, Head of Global HR. Breuer, der den HR-Bereich seit 2008 leitet, ist seit circa 25 Jahren bei Roland Berger tätig. Er studierte Betriebswirtschaftslehre in Hamburg und Internationales Management an der London School of Economics.

„Wir internationalisieren das Führungsteam und geben einer neuen Partnergeneration mehr Verantwortung“, begründet Stefan Schable, Global Managing Partner, den Umbau des Leitungsgremiums. „Außerdem holen wir wachstumskritische Funktionen wie Finanzen & Controlling, Personal, Innovation und Knowledge Management direkt in den globalen Vorstand.“

Um ganze zehn Köpfe wird zudem die Roland Berger-Geschäftsführung für den DACH-Bereich erweitert. Teil des Gremiums wird auch Kathrin Kammer, die seit 2019 als Senior Vice President Human Resources fungiert und unter anderem das Recruiting sowie verschiedene Talent Management-Programme verantwortet. Kammer verfügt ebenfalls über eine langjährige Erfahrung beim Münchner Beratungshaus – sie startete 2005 als HR Advisor. Sie studierte an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg sowie an der Université Rennes 2 in Frankreich.

HAPEKO mit neuem Geschäftsführer

Arne Kaiser ist seit Anfang April 2023 neben Tania Venema Geschäftsführer von HAPEKO Hanseatisches Personalkontor. Bei der Personalberatung ist Kaiser bereits seit 2013 beschäftigt. Unter anderem fungierte er als Senior Personalberater, Standortleiter Leipzig, Managing Director Rhein-Ruhr und war bereits seit 2017 Mitglied der Geschäftsleitung.

Steffen Alfes jetzt Head of HR Germany bei Symrise

Steffen Alfes ist neuer Head of Human Recourses Germany bei der Symrise AG mit Sitz in Holzminden. Vor seiner Tätigkeit beim Anbieter von Duft- und Geschmackstoffen arbeitete Alfes als Vice President HR bei der Dorint GmbH und Head of HR bei Honestis AG / Dorint Hotels & Ressorts.

Neue Head of People & Culture bei der Global Gruppe

Seit April 2023 ist Laura Kuckertz neue Head of People & Culture beim Versicherungsunternehmen Global Gruppe mit Hauptsitz in Köln. Dort war sie bereits zuvor seit 2021 als HR Business Partner beschäftigt. Die ausgebildete Kauffrau für Versicherungen und Finanzen bringt zudem Erfahrung aus verschiedenen Positionen als Personalberaterin und als Personalreferentin Inhouse Recruiting mit.

 

Kommentare:

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!


Bitte loggen Sie sich ein, um zu kommentieren:

Bitte warten, Verarbeitung läuft ...