Personalien (Ausgabe 13/23) Claudia Konrad ist Head of HR bei DB Zeitarbeit und weitere Personalien aus der HR-Welt

Claudia Konrad ist seit März 2023 Head of HR bei der DB Zeitarbeit GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der Deutschen Bahn AG. Zudem meldet die Scheer GmbH Wechsel in der Geschäftsführung und Fonds Finanz hat eine neue Abteilungsleiterin Human Resources. Auch bei vielen weiteren Unternehmen gibt es aktuelle Personalien im HR-Bereich. Jetzt mehr erfahren!

Newsüberblick HR

Claudia Konrad ist Head of HR bei DB Zeitarbeit

Claudia Konrad ist seit März 2023 Head of HR bei der DB Zeitarbeit GmbH mit Sitz in Berlin, eine hundertprozentige Tochter der Deutschen Bahn AG. Sie berichtet direkt an Ivana Dedus, Geschäftsführerin Personal und Finanzen bei der DB Zeitarbeit GmbH.

Ich freue mich, meinen Beitrag zu den ehrgeizigen Zielen bei der Umsetzung der Strategie „Starke Schiene“ der Deutschen Bahn leisten zu können.Recruiting und Retentionmanagement benötigen marktbedingt einen neuen Fokus und werden hier nicht nur groß geschrieben, sondern auch ernst gemeint. Insbesondere die hohe Identifikation der Mitarbeitenden mit dem Unternehmen haben mich schon immer fasziniert, so dass ich mit Stolz nun selbst ein Teil dessen bin.“, so Claudia Konrad.

Sie kommt von der Oranienburg Holding GmbH, wo sie seit März 2020 als Head of HR gearbeitet hat. Vorher war die Diplom-Betriebswirtin bei der Bundesdruckerei GmbH tätig, wo sie seit August 2007 in verschiedenen HR-Aufgabenstellung aktiv war, zuletzt seit 2014 als Leitung HR Center of Expertise. Weitere berufliche Stationen waren u.a. Sanofi-Aventis und DeTeWe.

Stefanie Palm: Zucker ist nicht gleich Zucker 

Stefanie Palm ist seit März 2023 Leiterin Personal bei der SAVANNA Ingredients GmbH (Elsdorf), ein Unternehmen der Lebensmittelgruppe Pfeifer & Langen IHKG. Sie berichtet in ihrer Funktion direkt an Dr. Timo Johannes Koch, Geschäftsführer des innovationsgetriebenen, deutschen Spin-off für neue Zucker. Die Diplom Betriebswirtin (Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin) kommt von dem deutschen Süßwarenhersteller Hitschler International, wo sie knapp fünf Jahre als Head of People & Recruiting tätig war. Weitere berufliche Stationen waren u. a. The Adecco Group, und IKEA Deutschland.

Kristian Redlich wechselt in die Pharmabranche 

Kristian Redlich ist seit März 2023 HR Director und Mitglied der Geschäftsleitung bei der MENARINI – Von Heyden GmbH (Dresden), mit mehr als 350 Mitarbeitenden einer der weltweit größten Produktionsstandorte des italienischen Pharmaunternehmens MENARINI GROUP. Er berichtet in seiner neuen Funktion direkt an Francesco Nuzzolo, Global Head of Manufacturing and Supply Chain der Gruppe (Florenz).

Kristian Redlich war zuletzt seit August 2020 als Bereichsleiter Personal & Unternehmenskommunikation am Standort Neustadt in Sachsen im Entry Segment der Erwin Hymer Group SE (Gesellschaften: Capron GmbH, Carado GmbH, Sunlight GmbH) tätig. Zudem war der Diplom-Betriebswirt (BA) bereits seit Januar 2020 für das Personalressort der Standorte Neustadt und Leutkirch verantwortlich und berichtete direkt an die Geschäftsführung/Head of Corporate HR. Weitere berufliche Stationen waren die System Plast GmbH (Dohna), T-System Multimedia Solutions GmbH und die Wacker Chemie AG. Ehrenamtlich engagiert sich Kristian Redlich als Richter sowohl am Arbeitsgericht Dresden als auch am Sozialgericht Dresden.

Claudia Mondhe ist Leiterin Human Resources Management bei Hobby-Wohnwagenwerk

Claudia Mondhe ist seit dem 20. März 2023 Leiterin Human Resources Management und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Hobby-Wohnwagenwerk Ing. Harald Striewski GmbH (Fockbek). Sie verantwortet und führt bei einem der größten Wohnwagenhersteller weltweit und mit 1.200 Mitarbeitenden größten Arbeitgeber im Kreis Rendsburg-Eckernförde den Bereich Personalmanagement ganzheitlich und strategisch und berichtet direkt an die Geschäftsführung.

Mit diesem Schritt will das Unternehmen den Wandel in Richtung eines modernen und zukunftssicher aufgestellten Industriebetriebes gestalten und sämtliche personalrelevante Bereiche vorantreiben. Claudia Mondhe ist als Wirtschafts- und Sprachwissenschaftlerin eine sehr erfahrene und fokussierte Human Resources (HR)-Expertin und verantwortet seit vielen Jahren in verschiedenen international ausgerichteten Management-Funktionen das Personalmanagement von global agierenden Unternehmen.

Wechsel in der Geschäftsführung der Scheer GmbH

Rosemarie Clarner, langjährige Geschäftsführerin und Personalchefin der Scheer GmbH (Saarbrücken), wechselt ein Jahr nach Erreichen der Altersgrenze zum 01. Juli 2023 in Aufsichtsrats- und Beiratsfunktionen der Unternehmen des Scheer Netzwerkes. Sie bleibt Geschäftsführerin der Scheer Holding und wird so ihre umfassenden Erfahrungen weiter in die Unternehmensgruppe einbringen. Nachfolgerin als Geschäftsführerin für Personal der Scheer GmbH wird zum 01. April 2023 Meike Scheer (48), die Tochter des Unternehmenseigners Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer. Die Juristin hatte zuvor in verschiedenen internationalen Unternehmen Verantwortung im Personalbereich inne, zuletzt bei dem Beratungsunternehmen PricewaterhouseCoopers GmbH (PwC).

Prof. Scheer würdigt die außerordentlich großen Verdienste, die Rosemarie Clarner in den vergangenen 25 Jahren für die Scheer Unternehmen erworben hat. Mit der Übernahme der Personalverantwortung durch Meike Scheer für die Scheer GmbH, dem größten Unternehmen der Scheer Holding, die 1.300 Mitarbeitende beschäftigt, setzt Prof. Scheer auch ein Zeichen für die weitere Stabilität und sichere Zukunftsperspektiven des Unternehmens.

Jetzt den PERSONALintern-Newsletter abonnieren

Personalveränderungen +++ Fachbeiträge +++ Termine +++ Stellenangebote
Wir beliefern wöchentlich mehr als 10.000 Abonnenten

LEONINE Studios beruft Sarah Fischer als Geschäftsführerin in die LEONINE Holding und die i&u TV

Sarah Fischer, bisher Head of Human Resources (HR) der LEONINE Holding GmbH (München), wird mit Wirkung zum 01. April 2023 in die Geschäftsführung der LEONINE Holding und der i&u TV berufen. Als Chief People & Sustainability Officer (CPSO) verantwortet sie bei einem der führenden unabhängigen Medienunternehmen Deutschlands – der One-Stop-Shop for Premium Content – zusätzlich zum zentralen HR-Bereich der Unternehmensgruppe nun auch die Themenfelder Soziales, Umwelt und Nachhaltigkeit der LEONINE Studios. Sie berichtet an Fred Kogel, den CEO der LEONINE Studios. Mit der neuen Rolle innerhalb der Geschäftsführung unterstreicht LEONINE Studios das Commitment ein Home of Talents der Medienbranche zu sein.

Die große Bedeutung, die dem HR-Bereich bereits seit Gründung im Jahr 2019 zugekommen ist, wird mit der Berufung von Sarah Fischer zur CPSO bestätigt und konsequent fortgeführt. Im Fokus stehen dabei weiterhin u.a. die HR-Integration neuer Unternehmen innerhalb der Gruppe sowie die Gewinnung, Bindung, Entwicklung und Ausbildung von Talenten. In Sarah Fischers Verantwortungsbereich werden nun die ESG-Themen innerhalb der Firmengruppe in der Geschäftsführung der Unternehmensholding gebündelt. Sarah Fischer verfügt über umfangreiche Berufserfahrung im Personalmanagement. In ihrer letzten Rolle war sie als Director HR bei der HolidayCheck Group u.a. für Leadership Development, Talentmanagement sowie Organisations- und Personalentwicklung verantwortlich und wirkte maßgeblich an Change-Management-Prozessen, der Entwicklung des Performance Managements und der Feedback-Kultur mit. Davor war sie über acht Jahre lang bei Amazon Deutschland in unterschiedlichen HR-Funktionen tätig und verantwortete eine Vielzahl von Initiativen und Projekten, u.a. in den Bereichen Performance-Management und Diversity.

Sarah Fischer: „LEONINE Studios hat bereits viele wichtige Schritte gemacht, um die erste Adresse für Kreative und Talente der Branche zu sein und eine positive Arbeitsumgebung zu schaffen, in der alle Mitarbeitenden ihr volles Potenzial entfalten können. Darauf möchte ich weiter aufbauen. Der weitere Fokus auf Zukunftsthemen unterstreicht unsere Ambition und unsere Haltung, eine Vorbildfunktion einzunehmen und unserer Vorreiterrolle gerecht zu werden. Ich freue mich sehr über das in mich gesetzte Vertrauen und darauf weiterhin eng mit allen Mitarbeitenden und den Management-Teams in München und Köln zusammenzuarbeiten und LEONINE mit gestalten zu dürfen.

Marcus Rieger ist Personalchef bei Weener Plastik

Marcus Rieger (58) ist seit Januar 2023 Head of Human Resources bei der Weener Plastik GmbH (Weener), ein Unternehmen der Weener Plastics Group BV mit Hauptsitz in Ede/Niederlande. Er hat sich Anfang 2020 mit der MPM Mare People Management GmbH selbstständig gemacht und ist seitdem dort geschäftsführender Gesellschafter. Er hat sich spezialisiert auf die Unterstützung beim Recruiting oder dem Einsatz wirksamer Tools für die erfolgreiche Personal- und Organisationsentwicklung; temporär arbeitet er auch als Interimsmanager im HR Bereich. Der praxiserfahrene Personalprofi Rieger war vor seiner Zeit der Selbstständigkeit u.a. Personalstabsoffizier RDL bei der Logistikschule der Bundeswehr, Shiftdirector / OF4 bei dem European Union Headquarters Rome, Geschäftsleiter Personal bei der H. Kemper GmbH sowie Leiter Personal- und Sozialwesen bei der Karl Könecke Fleischwarenfabrik.

Vivien Steinke verstärkt als Abteilungsleiterin Human Resources das Führungsteam der Fonds Finanz

Vivien Steinke (44) hat die Leitung der Abteilung Human Resources der Fonds Finanz übernommen. Sie verstärkt das Führungsteam bereits seit letztem Jahr mit ihrer langjährigen Expertise im Bereich Personalwesen sowie mit Erfahrungen aus früheren Funktionen bei der Fonds Finanz. In ihrer neuen Position konnte sie bereits erste Programme erfolgreich auf den Weg bringen. Angesichts der aktuellen Veränderungen und Herausforderungen des Arbeitsmarkts stehen für sie eine Stärkung der Mitarbeiterbindung und ein Ausbau der Entwicklungsmöglichkeiten für Führungskräfte und Mitarbeitende im Fokus.

Gemeinsam mit den Bereichen der Unternehmensstrategie und Organisationsentwicklung möchte Vivien Steinke Rahmenbedingungen schaffen, die die Mitarbeitenden langfristig an den mittelständischen Finanzdienstleister mit 470 Mitarbeitenden binden. Bereits im vergangenen Jahr ist ein Entwicklungsprogramm gestartet für Mitarbeitende, die neu in einer leitenden Funktion sind: die Führungswerkstätten. Ab Mai 2023 wird das Angebot auch auf erfahrene Führungskräfte ausgeweitet.

Nach mehreren Stationen im In- und Ausland war Vivien Steinke zuletzt als Personalleiterin bei dem Premium Caterer Dahlmann Catering tätig. Im November 2020 kam sie als Senior HR Business Partnerin zur Fonds Finanz. Darauffolgend übernahm sie sukzessive weitere Führungsaufgaben und wurde stellvertretende Abteilungsleiterin.

Jetzt den PERSONALintern-Newsletter abonnieren

Personalveränderungen +++ Fachbeiträge +++ Termine +++ Stellenangebote
Wir beliefern wöchentlich mehr als 10.000 Abonnenten

Ökofrost erweitert Geschäftsleitung

Anke Frenzel verstärkt seit Januar 2023 die Geschäftsleitung beim Berliner Bio-Tiefkühlpionier Ökofrost GmbH. Sie ist bereits seit 2006 im Unternehmen tätig. In ihrer neuen Funktion verantwortet sie die Personalführung und das Markengeschäft und repräsentiert das Unternehmen nach außen. Weiterhin wird die Diplom-Sozialwirtin den Bereich Produktentwicklung leiten. Firmen-Inhaber und Geschäftsführer Florian Gerull bleibt zuständig für Finanzen, Controlling, Logistik und IT. Frenzel fing nach ihrem Studium der Sozialwissenschaften bei dem Berliner Bio-Tiefkühl-Spezialisten an.

Was ich immer sehr an Ökofrost geschätzt habe, sind die Bereitschaft zu Veränderung und Entwicklung sowie die großen Freiräume bei der inhaltlichen Ausrichtung. Nach 16 Jahren Bio-Tiefkühlkost finde ich meine Arbeit immer noch spannend und es ist für mich ein folgerichtiger Schritt, Ökofrost jetzt auch in der Geschäftsleitung mitzugestalten“.

Neue Leitung der Personalstelle am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf

Thomas Schweng ist seit dem 01. März 2023 Personalstellenleiter im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf (Österreich). Gemeinsam mit acht MitarbeiterInnen verantwortet er die Personalangelegenheiten der rund 1.700 MitarbeiterInnen des LK Mistelbach-Gänserndorf, des Medizinischen Zentrums Gänserndorfs und der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Mistelbach. Darüber hinaus ist seine Abteilung auch für die Abrechnung aller niederösterreichischen Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege mit rund 1.100 SchülerInnen zuständig. Als Ziele der nächsten Jahre nennt Schweng das Vorantreiben der Digitalisierung in der Personaladministration und damit eine Reduktion des Papierverbrauchs sowie auch die Optimierung interner Abläufe im Antragswesen.

Seit fast 26 Jahren ist Thomas Schweng in der Personalstelle des LK Mistelbach-Gänserndorf tätig. Nach seinem Handelsschulabschluss begann er beim Amt der NÖ Landesregierung zu arbeiten, „zu einer Zeit, als das LK Mistelbach-Gänserndorf noch ein Gemeindespital war“. 1997 wechselte er in die Personalstelle des Klinikums, wo er „die Arbeit von der Pike auf“ lernte und bis 2005 vor allem für die Lohnverrechnung zuständig war. Im Jahr 2010 schloss er sein Studium zum Krankenhaus-Betriebswirt an der WU Wien ab und übernahm die Stellvertretende Leitung der Personalstelle. Aufgrund der 2023 bevorstehenden Pensionierung des Leiters, Gerald Bauer, bewarb sich Schweng 2022 bei der Ausschreibung für die Leitungsstelle. Nach dem erfolgreich absolvierten Hearing startete Schweng mit 1. März als Personalstellenleiter.

Die Kaufmännische Direktorin des LK Mistelbach-Gänserndorf, Jutta Stöger, MSc gratuliert Thomas Schweng herzlich zu seiner neuen Verantwortung: „Mit Thomas Schweng konnten wir einen bewährten, kompetenten und verlässlichen Leiter für unser Personalwesen gewinnen, der dank seiner jahrelangen Erfahrung als Stellvertreter nach Gerald Bauers Abgang lückenlos übernehmen kann.

Neue HR-Leiterin bei Acredia

Eva Moll-Haselsteiner leitet seit Anfang des Jahres den Bereich Human Resources & Organisation bei Acredia, der führenden Kreditversicherung in Österreich mit Sitz in Wien (ein Tochterunternehmen der Oesterreichischen Kontrollbank AG und Allianz Trade). Die gebürtige Oberösterreicherin kann auf eine mehrjährige Karriere im Personalwesen zurückblicken und war zuletzt Head of Human Resources bei einem Industrieunternehmen. „Digitalisierung und hybrides Arbeiten bringen neue Herausforderungen für Führung und Organisation“, sagt Moll-Haselsteiner.

Die erfahrene HR-Managerin will Acredia zum Employer of Choice machen. Bereits heute setzt Österreichs führende Kreditversicherung auf flexible Arbeitszeitmodelle und umfangreiche Homeoffice-Lösungen. „Mein Ziel ist es, mehr Raum für wertschöpfende Zukunftsthemen zu schaffen. Das Miteinander, Offenheit und Neugierde stehen dabei im Vordergrund“, so Eva Moll-Haselsteiner weiter.

Lurse erweitert Management in der bAV-Administration

Mario Oberle ist am 15. Februar 2023 in die Lurse Pension & Benefits Consulting GmbH eingetreten und übernimmt als Partner die Verantwortung über die Einheiten bAV-Administration & -Services sowie das Prozess- und Schnittstellenmanagement. Oberle wird in seiner neuen Rolle für die digitale Bestandsverwaltung in der bAV für Unternehmen, Versicherer, EbAVs, Banken und Fondsgesellschaften zuständig sein. Daneben wird er auch die digitale Administration von Zeitwertkonten weiterentwickeln. Die digitale Lurse Administrations-Plattform P·LIVE bietet eine hervorragende Grundlage dafür.

Oberle verfügt über langjährige praktische Erfahrungen in der Digitalisierung und Prozessgestaltung der betrieblichen Altersversorgung. Mit seiner Exzellenz in der bAV-Administration setzt Lurse die konsequente Weiterentwicklung des bAV-Portfolios fort. „Wir freuen uns, mit Mario Oberle einen langjährig erfahrenen bAV-Manager und Spezialisten mit Fokus auf die Administration gewonnen zu haben“, erklärt Matthias Edelmann, Managing Partner bei Lurse.

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Spiros Simitis, Professor für Arbeitsrecht, Bürgerliches Recht, Rechtsinformatik und Datenschutzrecht (1969 bis 2003) am Fachbereich Rechtswissenschaften der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, ist am18. März 2023 im Alter von 88 Jahren verstorben

 

Kommentare:

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!


Bitte loggen Sie sich ein, um zu kommentieren:

Bitte warten, Verarbeitung läuft ...