Personalie Agenturgruppe Scholz & Friends schafft neue CPO-Position

Nele Schnieder ist seit März Chief People Officer bei der Agenturgruppe Scholz & Friends Family. Die Position wurde vom Unternehmen neu geschaffen. Jetzt mehr erfahren!

Nele Schnieder (Bild: Scholz & Friends / Alexander Malecki)
Nele Schnieder (Bild: Scholz & Friends / Alexander Malecki)

Nele Schnieder ist seit dem 1. März Chief People Officer bei der Agenturgruppe Scholz & Friends Family. Die Position wurde neu geschaffen, um People & Culture-Themen wie Talent Acquisition, People Development und People Management noch ganzheitlicher zu managen, wie das Unternehmen in seiner Pressemitteilung schreibt. Neben ihrer neuen Funktion bleibt Nele Schnieder Partnerin und Geschäftsführerin der Scholz & Friends Group.

Nele Schnieder kam 2007 zu Scholz & Friends, wo sie zunächst für den Berliner Standort, später dann gruppenweit, den Bereich People & Culture verantwortete. 2020 wurde sie in die Geschäftsführungen von Scholz & Friends Berlin und der Scholz & Friends Group berufen. 2022 zog sie ins Partnerboard der Gruppe ein.

Zu ihrer neuen Aufgabe sagt Schnieder: „Eine Kultur der Vernetzung braucht die richtigen Menschen mit dem passenden Mindset: Networker, Teamplayer, Menschen, die Chancen und Potenziale erkennen und die richtigen Köpfe zusammenbringen, um diese zu nutzen. Und sie braucht einen gemeinsamen kulturellen Nenner, gemeinsame Werte und ein inklusives Umfeld, in dem sich alle intuitiv zurechtfinden und in dem kreativ und kollaborativ gearbeitet werden kann. Ich freue mich sehr darauf, all dies nun auch Family-übergreifend für unsere Agenturmarken gestalten zu dürfen.“

Jetzt den PERSONALintern-Newsletter abonnieren

Personalveränderungen +++ Fachbeiträge +++ Termine +++ Stellenangebote
Wir beliefern wöchentlich mehr als 9.000 Abonnenten
 

Kommentare:

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!


Bitte loggen Sie sich ein, um zu kommentieren:

Bitte warten, Verarbeitung läuft ...