Personalien (Ausgabe 22/23) Sandra Mühlhause verlässt McDonald‘s Deutschland und weitere Personalien aus der HR-Welt

Die Personalvorständin von McDonald's, Sandra Mühlhause, wird das Unternehmen nach über fünf Jahren auf eigenen Wunsch verlassen. Einen weiteren Rücktritt gibt es bei Duisport: Der Personalchef Dr. Carsten Hinne geht bereits nach 17 Monaten. Zudem hat die Inventx AG eine neue HR-Leiterin und der BDU eine neue Pressesprecherin. Jetzt mehr über diese und weitere Personalien erfahren!

Personalien

Sandra Mühlhause verlässt McDonald‘s Deutschland

Sandra Mühlhause (Bild: McDonald's)

Sandra Mühlhause (Bild: McDonald's)

Nach über fünfeinhalb Jahren als Personalvorständin wird Sandra Mühlhause McDonald's auf eigenen Wunsch hin zum 30. Juni 2023 verlassen. Sie übernimmt eine neue verantwortungsvolle Führungsaufgabe außerhalb des Unternehmens. Mühlhause verantwortete seit Januar 2018 als Chief People Officer das Personalressort bei McDonald’s Deutschland. Neben ihrer Tätigkeit als Personalvorständin für den Systemgastronom war sie zudem Präsidentin des Bundesverbands der Systemgastronomie sowie Mitglied des Präsidiums der Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände.

Matthias Kutzer (Bild: McDonald's)

Matthias Kutzer (Bild: McDonald's)

Nachfolger von Mühlhause wird zum 1. Juli 2023 Matthias Kutzer, der seit 2007 in verschiedenen Funktionen im Bereich Recht und Personal für das Unternehmen tätig war. In den letzten vier Jahren war Kutzer als Personalvorstand für McDonald’s in der Schweiz tätig.

Präsidiumswahlen beim Bundesverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen (BVAU)

Alexander R. Zumkeller (Bild: BVAU)

Alexander R. Zumkeller (Bild: BVAU)

BVAU-Präsident Alexander R. Zumkeller wurde auf der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Arbeitsrechtler in Unternehmen am 11. Mai 2023 in Frankfurt/Main für weitere drei Jahre im Amt bestätigt. Dr. Nelly Gerig (neue Vizepräsidentin) und Christian Stadtmüller (neuer Vizepräsident) wurden erstmals in das geschäftsführende Präsidium des Verbandes gewählt, welches zusammen mit BVAU-Präsident Zumkeller nun drei ordentliche Mitglieder umfasst.

Der seit der Verbandsgründung als Vizepräsident wirkende Prof. Dr. Rupert Felder stand wegen der altersbedingten Beendigung seiner beruflichen Tätigkeit nicht mehr zur Wahl in das Verbandspräsidium zur Verfügung. Felder führte gemeinsam mit Zumkeller den BVAU als geschäftsführendes Präsidium seit seiner Gründung im April 2013.

In ihren Ämtern als Präsidiumsmitglied bestätigt wurden neben Alexander Zumkeller Sandra Bierod-Bähre, Matthias Dipper, Holger Frieges, Michael Hengesbach und Dr. Nelly Gerig sowie Christian Stadtmüller und Catharina von Zeynek. Neu in das neunköpfige Gremium wurde Iris Renner (Axel Springer SE) gewählt.

Jetzt den PERSONALintern-Newsletter abonnieren

Personalveränderungen +++ Fachbeiträge +++ Termine +++ Stellenangebote
Wir beliefern wöchentlich mehr als 9.000 Abonnenten

Personalchef von Duisport geht schon nach 17 Monaten

Dr. Carsten Hinne (Bild: Duisport)

Dr. Carsten Hinne (Bild: Duisport)

Dr. Carsten Hinne, das für die Bereiche Personal und strategische Ausrichtung des Ostasiengeschäftes zuständige Vorstandsmitglied der Duisburger Hafen AG, hat sein Amt zum 31.05.2023 niedergelegt. Aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die künftige strategische Ausrichtung des Unternehmens habe Dr. Hinne darum gebeten, ihn von seinen Aufgaben zu entbinden, so der Hafenbetreiber, der Hinne für sein Engagement dankte.

Von weiteren Erklärungen wolle man absehen. Hinne war Anfang 2022 zu Duisport gestoßen und zuvor über 20 Jahre bei der Deutschen Bahn in verschiedenen Positionen tätig – zuletzt war er als Senior Vice President der DB Cargo AG verantwortlich für die Neuausrichtung und Organisation des neu geschaffenen Geschäftsbereiches entlang des eurasischen Korridors.

Die Inventx AG hat eine neue HR-Leiterin

Micol Rezzonico Tuithof (Bild: Inventx)

Micol Rezzonico Tuithof (Bild: Inventx)

Micol Rezzonico Tuithof ist seit dem heutigen 1. Juni 2023 neue Leiterin HR und Organisationsentwicklung des auf Banken und Versicherungen spezialisierten IT-Dienstleister Inventx AG mit Hauptsitz im schweizerischen Chur. Sie war zuletzt als Leader HR bei Digitec Galaxus beschäftigt und hat dort u.a. die HR-Effizienz und die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit im Unternehmen gestärkt. Davor war Rezzonico Tuithof über mehrere Jahre Head Employer Branding bei der Migros-Gruppe, wo sie den gruppenweiten Arbeitswelt-Brand. Für die Job-Website der Migros-Gruppe war sie mit ihrem Team 2018 mit dem „Best of Swiss Web“-Award in Bronze ausgezeichnet worden. Frühere berufliche Stationen hatten die Absolventin des Emerson College in Boston mit einem Master of Arts in Management Communication bereits auch in die Bankenwelt geführt.

Meike Boekelmann zur Chief Human Resources Officer der Comet Group ernannt

Der Verwaltungsrat des schweizer Spezialisten für Röntgen- und Hochfrequenztechnologie Comet Group hat Meike Boekelmann zur Chief Human Resources Officer und Mitglied des Executive Committee ernannt. Sie wird diese Position spätestens zum 1. Dezember 2023 übernehmen. Boekelmann, deutsche Staatsangehörige, bringt über 20 Jahre Erfahrung in der Führung globaler HR-Organisationen sowie in den Bereichen Talententwicklung und Mitarbeiterengagement mit. In ihrer Karriere hat sie das Personalwesen in Unternehmen in den Sektoren Energie, Technologie und Chemieingenieurwesen auf internationaler Ebene gestaltet.

Nachdem Meike Boekelmann ihre berufliche Laufbahn 2001 bei E.ON begann, hatte sie ab 2003 verschiedene Führungspositionen bei Baker Hughes inne, unter anderem in Deutschland, Italien, den Niederlanden und in den VAE. 2015 wechselte sie in die Schweiz zu Sulzer, wo sie 2017 zur Global Head HR Chemtech und Mitglied der Leitung der Division Chemtech ernannt wurde. In dieser Funktion zeichnete Meike Boekelmann verantwortlich für die Gestaltung und Umsetzung der HR-Strategie. Meike Boekelmann hält einen Master in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Leuphana Universität Lüneburg.

BDU mit neuer Pressesprecherin

Carolin Kielhorn (Bild: BDU)

Carolin Kielhorn (Bild: BDU)

Carolin Kielhorn ist neue Pressesprecherin und zugleich Leiterin Kommunikation & Marketing des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberatungen (BDU). Sie folgt auf den langjährigen Pressesprecher Klaus Reiners, der nach 25 Jahren verantwortlicher Pressearbeit für den BDU in den Ruhestand geht. Die 38-jährige gebürtige Braunschweigerin war bis zum 31.03.2023 bei dem Fernleitungsnetzbetreiber OGE als Pressesprecherin (Unternehmenssprecherin) und Referentin für Energiepolitik und Kommunikation tätig. Sie arbeitete als Pressesprecherin u. a. für die Messe Düsseldorf und für ERGO Mobility Solutions, im Bereich Marketing bei 1&1 Versatel sowie auf verschiedenen Positionen in der Rheinischen Post Mediengruppe.

1&1 Versatel mit neuem Head of People & Organizational Development 

Michael Goretzki ist seit Mai 2023 neuer Head of People & Organizational Development beim Glasfaserspezialisten für Geschäftskunden 1&1 Versatel. Goretzki war zuvor über viereinhalb Jahre bei Johnson & Johnson beschäftigt – zuletzt als HR Leader Supply Chain. Vorherige Station war die Hager Unternehmensberatung. 

Neue Bereichsleiterin Personal bei der Evangelischen Stiftung Neinstedt 

Ines Otte ist seit Anfang Mai 2023 Bereichsleiterin Personal bei der Evangelischen Stiftung Neinstedt. Die ausgebildete Betriebswirtin war zuletzt als Zentralbereichsleiterin Personal beim Caritas Verband Frankfurt e.V. tätig und zuvor Personalleiterin bei der Kanzler von Pfau’sche Stiftung, für die sie mehr als acht Jahre lang arbeitete. 

 

Diskutieren Sie mit!     

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!

Um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Bitte warten, Verarbeitung läuft ...