Personalien (Ausgabe 18/23) Neue Vorständin bei der BP Europa SE und weitere Personalien aus der HR-Welt

Inga Dransfeld-Haase ist seit Mai Mitglied des Vorstandes der BP Europa SE und übernimmt die Zuständigkeit für die Bereiche Arbeit und Soziales. Diakoneo beruft eine neue Vorständin für Personal und Unternehmensentwicklung und Jörg Munz ist neuer Personalvorstand bei init. Jetzt mehr über diese und weitere Personalien der Branche erfahren!

Personalien Überblick

Inga Dransfeld-Haase ist jetzt Vorständin bei der BP Europa SE

Inga Dransfeld-Haase von BP Europa (Bild: BP Europa SE)

Inga Dransfeld-Haase (Bild: BP Europa SE)

Inga Dransfeld-Haase ist seit dem 1. Mai 2023 Mitglied des Vorstandes der BP Europa SE und übernimmt die Zuständigkeit für die Bereiche Arbeit und Soziales. Dransfeld-Haase folgt auf Karin Indrist, die in den Aufsichtsrat des Unternehmens wechselte.

Die studierte Juristin Inga Dransfeld-Haase ist seit 2020 bei der BP Europa SE. In ihrer bisherigen Aufgabe als People & Culture Senior Managerin Deutschland, Österreich, Schweiz trug sie die Gesamtverantwortung für den Personalbereich in der DACH-Region und leitete darüber hinaus die Personalthemen des bp Geschäftsbereiches Mobility & Convenience. Zuvor war sie in diversen Funktionen bei der Nordzucker AG in Braunschweig tätig, zuletzt als Head of Corporate Functions mit der Gesamtverantwortung für die Bereiche Human Resources, Legal, Data Protection und Internal Audit. Inga Dransfeld-Haase ist zudem Präsidentin des Bundesverbandes der Personalmanager (BPM).

Wolfgang Langhoff, Vorsitzender des Aufsichtsrates der BP Europa SE, sagt: „Karin Indrist hat erfolgreich die Bereiche Arbeit und Soziales geleitet und maßgeblich die Transformation unseres Unternehmens vorangebracht. Für ihre Arbeit und ihr Engagement bedanke ich mich herzlich. Gleichzeitig freue ich mich, dass wir mit Inga Dransfeld-Haase eine innovative und zugleich erfahrene Personalmanagerin als Mitglied des Vorstandes gewinnen konnten. Wie alle Energieunternehmen befindet sich bp in einem tiefgreifenden Wandel. Inga Dransfeld-Haase hat diesen Veränderungsprozess bereits in der Vergangenheit operativ begleitet und wird ihre Expertise nun auch in den Vorstand der BP Europa SE einbringen.

Diakoneo beruft neue Vorständin für Personal und Unternehmensentwicklung

Ina Strickstrock von Diakoneo (Bild: Diakoneo)

Ina Strickstrock (Bild: Diakoneo)

Ina Strickstrock ist mit Wirkung zum 1. August 2023 zur Vorständin Personal und Unternehmensentwicklung bei Diakoneo berufen worden. Der Träger unter anderem von Krankenhäusern, Betreuungsangeboten für Senioren und Bildungsstätten mit mehr als 11.000 Beschäftigten, hat die Position neu geschaffen. Als Chief People & Culture Officer (CPCO) soll Strickstrock strategisch entscheidende Aufgabenbereiche übernehmen. Zum Beispiel soll sie das Thema „New Work“ voranbringen und an zukunftsorientierten Konzepten und Modellen für attraktive und gesunde Arbeitsbedingungen arbeiten. „Für die aktuellen Herausforderungen brauchen wir moderne Lösungsansätze, die unsere Mitarbeitenden stärken und gute Rahmenbedingungen bieten, damit sie gesund und selbstbestimmt arbeiten können“, sagt die neue Vorständin.

Jetzt den PERSONALintern-Newsletter abonnieren

Personalveränderungen +++ Fachbeiträge +++ Termine +++ Stellenangebote
Wir beliefern wöchentlich mehr als 10.000 Abonnenten

Jörg Munz ist neuer Personalvorstand bei init

Jörg Munz von Init (Bild: Init SE)

Jörg Munz (Bild: init SE)

Seit Anfang Mai 2023 ist Jörg Munz Personalvorstand bei der init SE, einem Spezialisten für IT-Lösungen im öffentlichen Personenverkehr. Die Position war neu geschaffen worden. Munz war bereits seit 2027 als Konzernpersonalleiter (HR Director) für das Unternehmen mit Sitz in Karlsruhe tätig. Zuvor war er Leiter Personal IT und Facility Management und später Group Vice President Human Resources, IT, Facility Management und Prokurist bei der Nero AG, ebenfalls in Karlsruhe ansässig. Jörg Munz verfügt über einen MBA mit Schwerpunkt Human Resources Management an der Hochschule Ludwigshafen.

Neuer Leiter Personalmanagement bei AMEOS Süd

Christoph Sander ist seit Anfang Mai 2023 neuer Leiter Personalmanagement bei AMEOS Süd, einem Träger von Krankenhäusern, Pflege- und Eingliederungseinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zuvor hatte er bereits verschiedene Personalleiter-Positionen im Gesundheitsbereich inne – unter anderem bei Mühlenkreiskliniken AöR, Helios HSK Wiesbaden und zuletzt bei der Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH.

Svenja Nadine Schramm neue Personalchefin im Hotel Tortue

Svenja Nadine Schramm ist neue Director of Human Resources beim Hamburger Hotel Tortue. Zuletzt war sie als Personalleiterin im Budersand Hotel, Golf & Spa auf Sylt tätig. Zuvor arbeitete sie im Hotel Stadt Hamburg auf Sylt, im Sonnenalp Hotel Vail in Colorado sowie im Radisson Blu Senator Hotel in Lübeck. Ihre Ausbildung zur Hotelfachfrau hatte Schramm im Grand Hotel Seeschlösschen Sea Retreat & Spa am Timmendorfer Strand absolviert.

ARTES Recruitment verstärkt sich im Bereich Real Estate 

Dmitri Richarson von ARTES Recruitment (Bild: ARTES Recruitment)

Dmitri Richarson (Bild: ARTES Recruitment)

ARTES Recruitment, eine Personalberatung für die Bau- und Immobilienbranche, verstärkt sich personell und begrüßt Dmitri Richardson als neuen Senior Principal Consultant. Richardson bringt mehr als 13 Jahre Erfahrung in der Finanz- und Immobilienbranche mit und wird das nun insgesamt 16-köpfige Team des Qualitätsführers ab sofort im Bereich Real Estate unterstützen. Dmitri Richardson begann seine Karriere als Kaufmann für Versicherungen und Finanzen und arbeitete u. a. als Privatkundenbezirksleiter bei der R+V und als Direktionsbeauftragter bei der Swiss Life AG. 

Haus Cramer Gruppe mit neuer Personalchefin 

Zum 1. Juli 2023 wird Dagmar Borren neue Personalchefin bei der Haus Cramer Gruppe, zu der die Biermarke Warsteiner gehört. Bislang ist die gebürtige Rheinländerin noch für die Frostkrone Food Group als Head of Corporate People Management tätig. Borren verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung, insbesondere in den Bereichen Recruiting, Veränderung von Organisationsstrukturen, Weiterentwicklung von Talenten und Führungskräften. Nach dem Studium zur Diplom-Kauffrau an der Universität Siegen war sie zunächst als Personalleiterin in produzierenden Firmen des Bertelsmann-Konzerns tätig. 

Jetzt den PERSONALintern-Newsletter abonnieren

Personalveränderungen +++ Fachbeiträge +++ Termine +++ Stellenangebote
Wir beliefern wöchentlich mehr als 10.000 Abonnenten

Neuer Beirat für Personalberatung H/P Hoffmann & Partner 

Die auf die Besetzung von Spitzenpositionen in familiengeführten Gesellschaften und öffentlichen Organisationen spezialisierte Personalberatung H/P Hoffmann & Partner Executive Consulting GmbH hat seit dem 1. Mai 2023 zwei neue Beiratsmitglieder. Astrid Hamker, Präsidentin des Wirtschaftsrates der CDU e.V. und Rouven Dresselhaus, Co-Founder & Managing Partner bei Cavalry Ventures, folgen auf Ulrike Demmer und Dr. Axel Smend, die den Beirat turnusgemäß verlassen. 

Astrid Hamker ist seit Juni 2019 Präsidentin des Wirtschaftsrates der CDU e.V. Darüber hinaus ist sie Mitglied des Aufsichtsrates bei Schmitz Cargobull und Dräger sowie Mitglied des Beirates der Piepenbrock, Felix Schoeller und Seier Gruppe.  

Rouven Dresselhaus ist nach dem Verkauf des Familienunternehmens Joseph Dresselhaus maßgeblich als Geschäftsführender Gesellschafter bei Cavalry Ventures aktiv. Zusätzlich engagiert er sich als Mitglied des Vorstandes im Bundesverband Deutsche Startups e.V.  

 

Kommentare:

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!


Bitte loggen Sie sich ein, um zu kommentieren:

Bitte warten, Verarbeitung läuft ...