Personalveränderungen Neue Doppelspitze beim Universitätsklinikum Heidelberg

Das Universitätsklinikum Heidelberg hat seit Mai eine Doppelspitze für die Leitung des Geschäftsbereiches Personalmanagement. Neben Dr. Christiane Tödter wird nun auch Grit Kraushaar die Position übernehmen.

Dr. Christiane Tödter und Grit Kraushaar (Bild: Universitätsklinikum Heidelberg)
Dr. Christiane Tödter (li.) und Grit Kraushaar (Bild: Universitätsklinikum Heidelberg)

Seit Anfang Mai teilen sich Grit Kraushaar und Dr. Christiane Tödter die Leitung des Geschäftsbereiches Personalmanagement beim Universitätsklinikum Heidelberg. Grit Kraushaar kommt vom Klinikum Darmstadt, wo sie die Abteilung Personal und Allgemeine Verwaltung geleitet hat. Sie übernimmt zukünftig die operative und strategische Leitung der Bereiche Personalbetreuung, Personalabrechnung, Konzernführungskräfte-Management, Berufungsverfahren sowie Prozess- und Qualitätsmanagement.

Christiane Tödter, die den Geschäftsbereich Personalmanagement seit 2016 leitet, fokussiert sich in der Doppelspitze zukünftig auf die Bereiche Arbeitszeitmanagement, Personalentwicklung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Betriebliche Sozial- und Suchtberatung sowie Konflikt- und Krisenmanagement. Zudem verantwortet sie die Bereiche New Work, Arbeitgeberattraktivität und Personalmarketing.

Jetzt den PERSONALintern-Newsletter abonnieren

Personalveränderungen +++ Fachbeiträge +++ Termine +++ Stellenangebote
Wir beliefern wöchentlich mehr als 10.000 Abonnenten

 

Kommentare:

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!


Bitte loggen Sie sich ein, um zu kommentieren:

Bitte warten, Verarbeitung läuft ...