Personalveränderungen Neue CPO bei BNP Paribas Germany & Austria

Jasmin Büchner wird neu Chief People Officer Germany & Austria bei BNP Paribas. Sie folgt auf Tino Benker-Schwuchow, der in einen anderen Geschäftsbereich wechselt.

Jasmin Büchner wird neue CPO bei BNP Paribas Germany & Austria. (Bild: BNP Paribas)
Jasmin Büchner übernimmt zum 1. Juni 2024 die Rolle der Chief People Officer Germany & Austria bei BNP Paribas. In ihrer neuen Position wird sie außerdem Mitglied des BNP Paribas Executive Committee Deutschland und des Group Management Board von BNP Paribas in Deutschland.

Büchner startete ihr Karriere 2015 beim Immobiliendienstleister BNP Paribas Real Estate, wo sie unter anderem als Recruiting Specialist und Team Manager Recruiting & Marketing fungierte. 2018 wechselte sie zum Mutterunternehmen BNP Paribas, wo sie zunächst als Head of People Development, seit Dezember 2019 als Head of HR Business Partnering für die Region Germany & Austria tätig war. Im Jahr 2020 übernahm Büchner schließlich ihre bisherige Funktion der Deputy Chief People Officer und Head of Human Resources für die Geschäftsbereiche Corporate & Institutional Banking, Asset Management und Wealth Management.

Der bisherige Chief People Officer, Tino Benker-Schwuchow, wird zum 1. Juni 2024 Chief Commercial Officer bei BNP Paribas Personal Investors Germany und wird dort maßgeblich die Marktaktivitäten verantworten.

Lutz Diederichs, CEO BNP Paribas Deutschland, kommentiert die Personalien so: „Im Namen des Group Management Boards möchte ich mich ganz herzlich bei Tino Benker-Schwuchow bedanken. Er hat in den vergangenen Jahren maßgeblich die Entwicklung einer zukunftsorientierten HR-Strategie für BNP Paribas Deutschland vorangetrieben. Mit Jasmin Büchner haben wir eine überzeugende Nachfolgerin, die daran nahtlos anknüpfen kann. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Jetzt den PERSONALintern-Newsletter abonnieren

Personalveränderungen +++ Fachbeiträge +++ Termine +++ Stellenangebote
Wir beliefern wöchentlich mehr als 10.000 Abonnenten
 

Kommentare:

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!


Bitte loggen Sie sich ein, um zu kommentieren:

Bitte warten, Verarbeitung läuft ...