Personalveränderungen Damovo mit neuer Group Director People & Culture und weitere HR-Personalien

Mara Mandera wurde vom ICT-Dienstleister Damovo zur Group Director People & Culture ernannt. Zudem hat Upvest mit Rebekah Fox eine neue Vice President People und die Simplon Fahrrad GmbH verkündet einen neuen Head of HR. Jetzt mehr über diese und weitere Personalien erfahren!

Mara Mandera (Bild: Damovo)
Mara Mandera, Group Director People & Culture bei Damovo. (Bild: Damovo)

Neue Group Director People & Culture bei Damovo 

Der ICT-Dienstleister Damovo hat Mara Mandera zur Group Director People & Culture ernannt. In dieser Funktion soll sie die People & Culture-Strategie weiterentwickeln und dabei vorrangig die Unternehmenskultur unter dem Leitgedanken „One Damovo“ formen. Seit 16 Jahren ist Mandera im Bereich Human Resources tätig und verfügt über Know-how in puncto HR-Strategie, Organisationsstruktur und Talent Management.  

Mandera war von 2008 bis 2015 zunächst bei DuPont und anschließend bei Axalta Coating Systems in Spanien und Deutschland beschäftigt. Dabei war sie unter anderem als HR-Teamleaderin und HR-Projektmanagerin tätig. Danach wechselte Mandera zu TÜV Rheinland in Köln, wo sie zuletzt die Position als HR Director Europe bekleidete. In dieser Tätigkeit war sie als Leiterin des europäisches HR-Teams für 20 Länder verantwortlich. Mandera hat Wirtschaftswissenschaft in Bochum und im spanischen Oviedo studiert. 

„Die länderübergreifende Harmonisierung und Weiterentwicklung unserer People & Culture-Prozesse und -Angebote steht für mich an erster Stelle. Ich freue mich, meine bisher gesammelte Expertise nun bei Damovo einzusetzen“, so Mandera. 

Neue Vice President People bei Upvest

Rebekah Fox (Bild: Upvest)
Rebekah Fox (Bild: Upvest)
Das Berliner Fintech-Unternehmen Upvest hat seit dem 1. Juni mit Rebekah Fox eine neue Leiterin des Personalbereichs. Fox war zuletzt fast zehn Jahre bei Meta als Director für die direkte Führung von Teamleitern in EMEA und APAC zuständig und spielte gleichzeitig eine entscheidende Rolle bei der Förderung weltweiter Initiativen für Vielfalt, Gleichberechtigung und Integration (DEI). Sie startete ihre Karriere bei Beratungsunternehmen, darunter KPMG, wo sie verschiedene Initiativen in den Bereichen Personal, Personalbeschaffung und digitale Transformation leitete.

Neuer Head of HR bei Simplon

Michael Schubert (Bild: Simplon)
Michael Schubert (Bild: Simplon)
Die Simplon Fahrrad GmbH mit Sitz im österreichischen Hard hat die Ernennung von Michael Schubert zum neuen Head of HR bekanntgegeben. Schubert bringt mehr als 30 Jahre Berufserfahrung in der DACH-Region mit, davon über 15 Jahre in leitenden HR-Positionen. Zuletzt war er als Geschäftsführer und Personalleiter der Sachs Gruppe tätig, wo er maßgeblich die Unternehmenskultur geprägt, das Employer Branding neu definiert und nach Corona auch die Restrukturierung durchgeführt hat.

„Für mich ist dieser Wechsel keine Frage von Titeln oder der Position im Organigramm“, erklärt Schubert. „Ich sehe meine neue Rolle als Personalleiter bei Simplon als Chance, mich auf die Aspekte der Unternehmensführung zu konzentrieren, die mir am meisten am Herzen liegen: eine sinnvolle Digitalisierung, die Entwicklung von Mitarbeitern auf allen Ebenen, internes und externes Employer Branding sowie das Recruiting in all seinen Facetten.“

Neue Managing Partnerin bei Rafoth Human Resources

Yan Su (Bild: Rafoth)
Yan Su (Bild: Rafoth)
Yan Su ist seit dem 1. März neue Managing Partnerin bei Rafoth Human Resources. In ihrer neuen Position übernimmt sie schwerpunktmäßig die Beratung von Klienten der IT-Industrie wie auch Unternehmen anderer Branchen, die anspruchsvolle IT-Positionen zu besetzen haben. Dabei verantwortet sie die Besetzung von Vakanzen im mittleren Management sowie von Spezialisten-Positionen. Hierfür kann sie auf ein großes Netzwerk zurückgreifen, sowohl deutschlandweit wie auch international.

Als Diplom-Informatikerin arbeitete Yan von 2001 bis 2013 als Softwareingenieurin für die Siemens AG und Nokia Siemens Network GmbH & Co. KG sowie später für die Redknee GmbH und als Technische Projektleiterin für PSI Transcom GmbH. Anschließend arbeitete sie als Beraterin für chinesische Unternehmen, die in Europa aktiv sind, bevor sie sich Rafoth Human Resources anschloss.

HiBob mit neuem Chief Business Officer

Nadav Goshen (Bild: HiBob)
Nadav Goshen (Bild: HiBob)
Der HR-Tech-Anbieter HiBob stellt Nadav Goshen als Chief Business Officer (CBO) ein. Der erfahrene Growth Manager verantwortet ab sofort als Teil der Geschäftsführung die Koordinierung von Vertriebs-, Upselling-, Geschäftsentwicklungs- und Partnerschaftsstrategien. Er soll die globale Expansion des internationalen HR-Tech-Unternehmens weiter vorantreiben. Goshen lebt in New York und hat sich während seiner Karriere auf Business Development spezialisiert. So hat er unter anderem erfolgreich Expansionen von börsennotierten Unternehmen begleitet. Er war als Chief Executive Officer von globalen und US-amerikanischen Software-, Software-as-a-Service- und Robotik-Unternehmen tätig.

Jetzt den PERSONALintern-Newsletter abonnieren

Personalveränderungen +++ Fachbeiträge +++ Termine +++ Stellenangebote
Wir beliefern wöchentlich mehr als 10.000 Abonnenten
 

Kommentare:

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!


Bitte loggen Sie sich ein, um zu kommentieren:

Bitte warten, Verarbeitung läuft ...