Personalien Cawa Younosi nicht mehr Personalchef Deutschland bei SAP und weitere Personalien aus der HR-Welt

Der SAP Personalchef Deutschland Cawa Younosi hat das Unternehmen mit sofortiger Wirkung verlassen. Auch bei Sky Deutschland wird die Executive Vice President People & Business Functions aus dem Unternehmen austreten. Außerdem hat die EDEKA-Zentrale einen neuen Personalvorstand. Auch von weiteren Unternehmen gibt es wieder spannende Personalien. Jetzt mehr erfahren!

Personalien

Cawa Younosi nicht mehr Personalchef Deutschland bei SAP

Cawa Younosi (Bild: SAP)

Cawa Younosi (Bild: SAP)

Cawa Younosi, bisheriger Personalchef Deutschland bei SAP, hat das Unternehmen mit sofortiger Wirkung verlassen. Das bestätigte Younosi vor wenigen Tagen selbst auf LinkedIn. Zuvor hatte das Manager Magazin vom Ausscheiden des Personalmanagers berichtet und dieses in Zusammenhang mit internen Untersuchungen gegen ihn bezüglich seines Führungsstils gebracht. Auch ein Zusammenhang mit der Neubesetzung des Postens der globalen Personalleitung, für den Younosi ebenfalls Chancen eingeräumt wurden, mit Gina Vargiu-Breuer, wird von verschiedenen Medien für möglich gehalten. Seine Funktion wird inzwischen von Traci Hughes, Head of Global People Success Services, wahrgenommen. Younosi, der Mitglied im Vorstand des Bundesverbandes der Personalmanager (BPM) ist und in der HR-Szene nicht zuletzt aufgrund seines Social-Media-Auftritts einen hohen Bekanntheitsgrad hat, war 2009 zum Software-Konzern gekommen. Zuletzt verantwortete er neben dem Personalbereich für Deutschland auch den Bereich People Experience.

Danja Frech verlässt Sky Deutschland

Danja Frech (Bild: Sky Deutschland)

Danja Frech (Bild: Sky Deutschland)

Danja Frech, Executive Vice President People & Business Functions von Sky Deutschland, wird das Unternehmen Ende Oktober verlassen. Der Abschied erfolgt dem Unternehmen zufolge auf eigenen Wunsch. Die Position soll nach Angaben von Sky nicht neu besetzt werden, die Aufgabengebiete innerhalb des Führungsteams werden aufgeteilt. Wohin es Frech verschlägt, wurde nicht bekanntgegeben. Danja Frech kam im Jahr 2018 von Goodbaby, wo sie das Management als Vice President HR EMEA unterstützt hatte, zum Pay-TV-Sender. Zuvor war die gebürtige Fränkin zwei Jahre bei der GfK SE als Chief HR Officer für alle Personalthemen weltweit verantwortlich. Weitere Erfahrungen im Personalbereich hatte sie zuvor bei adidas gesammelt.

EDEKA-Zentrale mit neuem Personalvorstand

Peter Keitel (Bild: EDEKA)

Peter Keitel (Bild: EDEKA)

Peter Keitel wird nach Entscheidung der Verwaltungsrats- und Kuratoriumssitzung der EDEKA ZENTRALE Stiftung & Co. KG neuer Vorstand. Er übernimmt ab dem 1. Januar 2024 die Position als Finanz- und Personalvorstand von Martin Scholvin, der aus persönlichen Gründen seinen Vertrag nicht verlängert hatte. Keitel hat langjährige Finanz- und Führungserfahrungen und war unter anderem in verschiedenen führenden Prüfungsgesellschaften und Handelsunternehmen tätig. 2012 startete er seine Laufbahn in der EDEKA-Zentrale. Seit 2019 leitet er als Geschäftsbereichsleiter das Finanz- und Rechnungswesen in der Hamburger Zentrale.

Günter Bernhard neuer HR Director DACH & Nordics bei Reckitt

Günter Bernhard ist neuer HR Director für DACH & Nordics beim Konsumgüterhersteller Reckitt. Er verantwortet ab sofort den gesamten Personalbereich über alle Geschäftsbereiche hinweg für Deutschland, Österreich, die Schweiz und die skandinavischen Länder. Ziel ist unter anderem, interne HR-Strukturen für effizientere Prozesse in der Rekrutierung und Weiterbildung zu vereinfachen und zu vereinheitlichen, um alle Mitarbeitende bestmöglich bei ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung zu unterstützen. Der Österreicher ist bereits seit 2020 bei Reckitt tätig, zunächst mit internationaler Personalverantwortung im Supply-Bereich. Bernhard verfügt über 20 Jahre Berufserfahrung sowohl im deutschsprachigen als auch internationalen Personalbereich. Umfassende Expertise in verschiedenen HR-Rollen sammelte er unter anderem beim Gaming-Experten IGT sowie dem Nahrungsmittelkonzern Mars.

Maria Koller wird CHRO bei der Palfinger AG

Maria Koller (Bild: Palfinger AG)

Maria Koller (Bild: Palfinger AG)

Maria Koller übernimmt zum 8. Januar 2024 im Vorstandsteam des Maschinenbauers Palfinger AG die Agenden Personal und Recht. Die bisherige Executive Vice President Global HR bei Jenoptik studierte an der Universität Wien Wirtschaftspsychologie und startete 1998 ihre berufliche Laufbahn als HR-Expertin bei Alcatel. Nach Stationen in Österreich, Deutschland und Frankreich sowie bei verschiedenen Unternehmen der Danaher Gruppe Europa arbeitete sie ab 2014 als Vice President HR Global Interiors beim Automobilzulieferer Magna. Ab 2017 verantwortete Koller den gesamten Personalbereich von Jenoptik. Bei Palfinger soll sie die Ausrichtung und Positionierung des Unternehmens auf dem immer anspruchsvolleren Arbeitsmarkt voranbringen.

Neue Head of HR bei der dmcgroup

Franziska Mitterhauser (Bild: dmcgroup)

Franziska Mitterhauser (links) (Bild: dmcgroup)

Franziska Mitterhauser ist neue Head of Human Recourses bei der dmcgroup. Mitterhauser verfügt über einen Master in Publizistik und Kommunikationswissenschaften (Universität Wien) und arbeitet bereits seit zehn Jahren für die Design- und Digitalagentur. Ihr Fokus lag auf Projektmanagement und User Research, jetzt soll sie das People und Partner Management weiterentwickeln.

Jetzt den PERSONALintern-Newsletter abonnieren

Personalveränderungen +++ Fachbeiträge +++ Termine +++ Stellenangebote
Wir beliefern wöchentlich mehr als 10.000 Abonnenten

Zermatt mit neuer Personalleiterin

Amber Brantschen wird neue Personalleiterin im schweizerischen Zermatt. Die neu geschaffene Stelle innerhalb der Verwaltungsleitung wird sie zum 1. November 2023 antreten.

Neuer Managing Director DACH bei Speexx

Dr. Jonas Vrany (Bild: Speexx)

Dr. Jonas Vrany (Bild: Speexx)

Dr. Jonas Vrany ist neuer Managing Director für die DACH-Region beim Anbieter digitaler Personalentwicklung Speexx. In den vergangenen zehn Jahren hatte Vrany Managementpositionen bei den HR- und L&D-Tech-Marken LinkedIn Learning und Sharpist inne. Vor seiner Tätigkeit im HR-Bereich arbeitete Vrany für globale Marken wie Google und Boston Consulting Group. Er hat an der Universität Regensburg in Betriebswirtschaftslehre promoviert und ist Universitätsdozent für Digital Geschäftsmodelle an der IU International University of Applied Sciences. Vrany ist außerdem in der Ausbildung zum zertifizierten Business Coach und kommt zu Speexx, um das Business Coaching Angebot zu erweitern und das weitere Wachstum in der DACH-Region zu unterstützen.

 

Kommentare:

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!


Bitte loggen Sie sich ein, um zu kommentieren:

Bitte warten, Verarbeitung läuft ...