Personalien BPM-Präsidium wurde wiedergewählt und weitere Personalien aus der HR-Welt

Das Präsidium des Bundesverbands der Personalmanager*innen (BPM) ist im Amt bestätigt worden. Zudem wird Karoline Kröger ab August Head of HR von JLL in Deutschland und Dr. Markus Wasser­fuhr wird neuer Personalchef des Erzbistums Köln. Auch von weiteren Unternehmen gibt es diese Woche wieder interessante Personalien im HR-Bereich!

Personalien

Das Präsidium des BPM wurde wiedergewählt

BPM Präsidium (Bild: BPM)

BPM Präsidium (Bild: BPM)

Das Präsidium des Bundesverbands der Personalmanager*innen (BPM) ist am Abend des 21. Juni 2023 im Amt bestätigt worden. Bei der ordentlichen Mitgliederversammlung, die in Präsenz in Berlin stattfand, hatte sich das seit 2021 bestehende Präsidium geschlossen zur Wahl gestellt. In ihren Ämtern wurden bestätigt: Inga Dransfeld-Haase als Präsidentin des BPM; Dr. Thymian Bussemer, Dr. Katharina Herrmann, Frank Kohl-Boas als Vizepräsidentinnen und -präsidenten sowie Malte Hansen als Schatzmeister.

Dransfeld-Haase sieht den BPM durch das Wahlergebnis gestärkt. „Wir als Personaler*innen stecken mitten im Umbruch unseres Arbeitsalltags. Das fängt bei Unternehmenskultur an, geht mit dem demographischen Wandel und den damit verbundenen Herausforderungen weiter und hört bei der Digitalisierung der Arbeitswelt noch lange nicht auf. Mit diesem Team, das die Vielfalt der Aufgaben der HR gut wiedergibt, sind wir exzellent aufgestellt.“

Karoline Kröger leitet ab August den Personalbereich bei JLL in Deutschland

Karoline Kröger (Bild: JLL)

Karoline Kröger (Bild: JLL)

Karoline Kröger (39) wird zum 1. August 2023 die Rolle des Head of HR und damit auch die Verantwortung für die Leitung des Personalbereichs von JLL in Deutschland übernehmen. Bislang hatte sie beim internationalen Immobiliendienstleister als Head of People Solutions & Delivery Central Cluster den Bereich für zentrale Personalservices in Deutschland sowie für 16 weitere Länder in Europa geleitet. In ihrer neuen Rolle wird Karoline Kröger an Kweku Yankson, Head of HR Northern Cluster JLL, berichten. Seit ihrem Eintritt bei JLL im Jahr 2013 hat Karoline Kröger zahlreiche Positionen in der deutschen Personalabteilung bekleidet, darunter Führungsrollen wie die des Head of HR Operations Northern Cluster sowie als HR Business Partner für mehrere Geschäftsbereiche.

Jetzt den PERSONALintern-Newsletter abonnieren

Personalveränderungen +++ Fachbeiträge +++ Termine +++ Stellenangebote
Wir beliefern wöchentlich mehr als 9.000 Abonnenten

Markus Wasserfuhr wird neuer Personalchef des Erzbistums Köln

Markus Wasserfuhr (Bild: Erzbistum Köln)

Dr. Markus Wasserfuhr (Bild: Erzbistum Köln)

Zum 1. April 2024 übernimmt der Düssel­dorfer Pfarrer Dr. Markus Wasser­fuhr die Verant­wortung für die Lei­tung, den Ein­satz und die regio­nale Be­glei­tung der gut 1.000 Frauen und Männer im seel­sorg­lichen Dienst im Erz­bistum Köln. Als Leiter des Be­reichs Pasto­rale Dienste tritt Wasser­fuhr die Nach­folge von Pfarrer Mike Kolb an, der gut sieben­ein­halb Jahre die Leitung der Haupt­abtei­lung Seel­sorge-Personal (seit 1. Juni 2023 Bereich Pasto­rale Dienste) inne­hatte. Bereits ab 1. Novem­ber 2023 wird sich Wasser­fuhr zu­sammen mit Kolb in die neue Auf­gabe ein­arbeiten.

Verwaltungsrat der BA mit neuem Vorsitz

Der Verwaltungsrat der Bundesagentur für Arbeit (BA) hat Anja Piel zur Jahresmitte zu seiner Vorsitzenden gewählt. Sie ist Mitglied des Geschäftsführenden Bundesvorstandes des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Neue stellvertretende Vorsitzende ist Christina Ramb. Sie ist Mitglied der Hauptgeschäftsführung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA). Der Verwaltungsrat überwacht und berät den Vorstand und gibt Impulse zur Entwicklung der BA.

Neuer Personalchef für Klinikum Idar-Oberstein

Martin Niedrée (43) ist neuer Personalleiter des Klinikums Idar-Oberstein. Niedrée ist seit 14 Jahren als Personalleiter in verschiedenen Einrichtungen des Gesundheitswesens tätig. Letzte Stationen waren das DRK Krankenhaus Neuwied und das Elisabeth Krankenhaus in Lahnstein.

Simone Monnier übernimmt die Personalleitung der Stadt Biel

Wie die Stadt Biel berichtet, hat der Gemeinderat die gebürtige Nidauerin Simone Monnier zum 1. Januar 2024 zur Nachfolgerin der Personalchefin ernannt. Monnier wird den Posten als Nachfolgerin für Ruth Perracini-Liechti antreten. Von 2004 bis 2010 war sie bereits als Personalentwicklungsspezialistin für die Stadt Biel tätig. Monnier hat in Bern und Genf Psychologie studiert und verschiedene Weiterbildungen im Bereich der Personal- und Organisationsentwicklung abgeschlossen.

 

Diskutieren Sie mit!     

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!

Um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Bitte warten, Verarbeitung läuft ...